Wieso , weshalb, warum? 

Was hat es mit der LOW CARB Ernährungsform auf sich? Warum sind Kohlenhydrate Dickmacher?

Menschen nehmen durch Nahrung auf verschiedene Weisen zu: Zum Einen, indem sie mehr Fett essen als sie verbrauchen – das sammelt sich dann in unserem Fettgewebe an.
Zum Anderen, wenn sie zu viele Kohlenhydrate verzehren. Der Körper wandelt sie in Glykogen um, das dann in der Leber und den Muskelzellen gespeichert wird. Wenn diese Speicher voll sind, verwandelt er den Überschuss in Fett um, das wiederum im Fettgewebe ablagert wird.

Low Carb ist eine Ernährungsweise, um sein Gewicht zu reduzieren, es zu halten und gesünder zu leben. 
WICHTIG: LOW CARB bedeutet nicht gar keine Kohlenhydrate, sondern WEINGE Kohlenhydrate! Sprich max. 100-150g Kohlenhydrate pro Tag!
Wichtig hierbei ist auch, schlechte durch gute Kohlenhydrate zu ersetzten und zu reduzieren!  
In einem meiner Abnehm-Tipps könnt ihr genau nachlesen, was gute und was schlechte Kohlenhydrate sind! 

Einfachzucker sind Kohlenhydrate und müssen reduziert werden, dabei kann man den Haushaltszucker sehr gut durch andere Süßungsmittel ersetzten – auch hier findet ihr bereits viele gesunde Nascherein auf meinem Blog!

Ein wichtiger Faktor bei der Low Carb Ernährung: mit der Zeit stellt sich unser Stoffwechsel um, unsere Energie wird nicht mehr von den Kohlenhydraten bezogen, sondern aus Fetten bzw unseren Fettreserven! Deshalb fühlt man sich in der ersten Zeit der Umstellung sehr schwach, aber das wird besser, sobald sich dein Körper umgestellt hat! 

Ich persönlich versuche, die Kohlenhyrdrate einzusparen bzw. zu ersetzten! Das gelingt mir sehr gut und viele meiner Rezepte kreiere ich auch auf dieser Basis! 

(Visited 629 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert