AuthorCarinaKochtCategoryDifficultyBeginner

Total Time20 mins

Rezept drucken


Ruckzuck Pita Fladen
MIT und OHNE Thermomix®

Ein super Rezept für ein schnelles Mittag- oder Abendessen!
Es musste wieder mal schnell gehen und ich habe meinen Kühlschrank geplündert!
Füllen könnt ihr die Fladen nach Lust und Laune, hab euch im Rezept natürlich meine Fülle aufgeschrieben!
Das tolle im Thermomix - das Getreide hat man ruckizucki selbst gemahlen!
Ich mag Kamut sehr gerne, ihr könnt aber auch gerne Dinkel oder Weizen verwenden!

Kamut
Diese Weizensorte ist eine Urgetreideart aus Kanada, wurde noch nicht gekreuzt oder gentechnisch verändert, wird ökologisch angebaut  und neben seinem hohen Anteil an Magnesium, Zink, dem Spurenelement Selen sowie Folsäure, hat es 40% mehr Eiweiß als herkömmlicher Weizen!
Es hat einen nussig-buttrigen Geschmack und ich verwende es gerne für Brote und Weckerl - überall wo man herkömmlichen Weizen auch verwenden würde! 

Zutaten
Pita Fladen, 4 Stück
200g (Kamut)körner
150g Wasser
15g (Soja)joghurt
25g Butter
1TL Salz + 1TL Backpulver

Meine Brötchenfülle:
Tomaten + Gurken + Morzzarellascheiben, 1 Spiegelei
Dip aus: 4EL Sojajoghurt, Minze, Schnittlauch, Prise Salz und Chili

Zubereitung
MIT THERMOMIX

1.Körner im Mixtopf 1Min/St 10 mahlen
2.restliche Zutaten hinzu 2Min/knetstufe
3.30Min im Mixtopf rasten lassen
4. 4 Fladen formen und auf ein Backblech geben, mit Wasser bestreichen und Sesam bestreuen
5. bei 200° Umluft 15Min backen - befüllen!

OHNE THERMOMIX

1. alle Zutaten miteinander verkneten
2. 30Min rasten lassen
3. 4 Fladen formen und auf ein Backblech geben, mit Wasser bestreichen und Sesam bestreuen
4. bei 200° Umluft 15Min backen - befüllen

Ingredients

Directions

Ruckzuck Pita Fladen
(Visited 521 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert