AuthorCarinaKochtCategoryDifficultyBeginner

Total Time25 mins

Rezept drucken


Indisches Curry
MIT und OHNE Thermomix®

Ich liebe die indische Küche, deshalb habe ich euch ein super gschmackiges, indisches Curry in veganer Variante kreiert - das Sojajoghurt verspricht eine herrlich cremige Note!

Garam Masala ist eine indische Gewürzmischung die ihr mittlerweile in jedem Supermarkt kaufen könnt!

Den Tofu habe ich ein paar Stunden in einer tollen, indisch gewürzten Marinade ziehen lassen!

Hier das Rezept für euch, ihr könnt es euch am Besten gleich ausdrucken oder abspeichern unter dem Link 'Rezept drucken'!

 

Zutaten
für 3 Portionen

250g Tofu
2EL Sojajoghurt
eine Prise Chili, Garam Masala, Salz

1 Zwiebel
1 Knoblauch
15g Ingwer
300g Karotten
1 TL Kokosöl
1 EL Kurkuma
1 TL Garam Masala
1 TL Salz
1 Dose Tomaten gestückelt
125g Champignons
100g Spinat, aufgetaut, ausgedrückt
100g Sojajoghurt

Zubereitung
MIT THERMOMIX

1. Tofu in Würfeln schneiden und mit 2EL Sojajoghurt und einer Prise Chili, Garam Masala und Salz marinieren, einige Stunden ziehen lassen
2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer im Mixtopf 4Sek/St 6 zerkleinern
3. Karotten hinzu 3Sek/St 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, 1 TL Kokosöl hinzu und 5Min/ Varoma/ LD/ St 1 dünsten
4. Gewürze, Tomaten, Champignons und Spinat hinzu. Im Varoma auf einem Stück Backpapier den eingelegten Tofu platzieren und auf den Mixtopf setzen. Nun 15Min/ 100°/ LD/ St 1 kochen
5. Am Ende der Garzeit 100g Sojajoghurt hinzu und mit dem Spatel durchmischen

OHNE THERMOMIX

1. Tofu in Würfeln schneiden und mit 2EL Sojajoghurt und einer Prise Chili, Garam Masala und Salz marinieren, einige Stunden ziehen lassen
2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Kokosöl andünsten
3. Karotten fein raspeln, in der Zwiebelmischung einige Minuten andünsten
4. Gewürze, Tomaten, Champignons und Spinat hinzu und zusammen 15Min köcheln
5. Am Ende der Garzeit 100g Sojajoghurt zum Curry hinzu und gut durchmischen
6. Den eingelegten Tofu im Dampfgarer erwärmen oder in einer Pfanne anbraten

Ingredients

Directions

Indisches Curry
(Visited 1.014 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert