AuthorCarinaKochtCategoryDifficultyBeginner

Total Time1 hr

Rezept drucken


Zuckerfreier Hefezopf
MIT und OHNE Thermomix®

Bei uns in Österreich ist es Tradition, zu Allerheiligen das Patenkind mit einem Allerheiligen-Zopf zu beschenken!
Der lecker Hefezopf ist ruckizucki selbstgemacht!

Heute möchte ich euch das Rezept von meiner Mama weitergeben, ich habe den raffinierten Zucker durch Erythrit ausgetauscht!

Erytrhit ist ein Zuckeraustauschstoff den man wunderbar zum gesunden Süßen verwenden kann. Er enthält 0 KCAL und kann kein Karies verursachen! Alle Infos zum Erythrit findet ihr unter den ‚Abnehm Tipps‘!

Ihr könnt euch das Rezept am Besten gleich ausdrucken oder abspeichern unter dem Link 'Rezept drucken'!


Zutaten

500g Mehl
210g Milch
1/2 Hefewürfel
90g Butter
100g Erythrtit
1EL Honig
2 Dotter
eine Prise Salz
eine Hand voll Rosinen (optional)
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung
MIT THERMOMIX

1. Milch, Butter und Hefe im Mixtopf 5Min/37°/St1 erwärmen
2. alle restlichen Zutaten hinzu und 3Min/Knetstufe
3. 30 Min rasten lassen, Zopf flechten, weitere 30 Min rasten lassen, mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° für 25 Min backen

OHNE THERMOMIX

1. Milch und Butter in einem Topf leicht erwärmen
2. danach alle Zutaten zusammen verkneten (Achtung - Milch+Butter Gemsich darf nicht zu heiß sein wegen der Hefe)
3. 30 Min rasten lassen, Zopf flechten, weitere 30 Min rasten lassen, mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° für 25 Min backen

Ingredients

Directions

Zuckerfreier Hefezopf
(Visited 2.851 times, 9 visits today)

6 Comments

  1. read more latestbtcnews.com November 23, 2020 at 9:15 pm

    I’m really enjoying the design and layout of your site. It’s a very easy on the eyes which makes it much more pleasant for me to come here and visit more often. Did you hire out a designer to create your theme? Excellent work!

    Reply
    1. CarinaKocht November 24, 2020 at 5:56 am

      Hi dear! pics, text and design is all done by me! Thank you for appreciating my work 🙂 hug, carina

      Reply
  2. Sabine April 14, 2021 at 12:19 pm

    Ich bin gerade auf dein Hefezopf Rezept gestoßen und möchte es unbedingt nachmachen. Funktionieren Hefe den mit Erythrit? Ich dachte man braucht den Zucker damit die Hefe gehen kann?
    Liebe Grüße
    Sabine

    Reply
    1. CarinaKocht April 14, 2021 at 1:44 pm

      Liebe Sabine, völlig richtig, deshalb eine Messerspitze Honig hinzu, durch diesen Einfachzucker geht dann der Germteig 🙂 Bussi!

      Reply
  3. Sabine April 15, 2021 at 9:30 am

    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort 😘 ich habe gestern gleich den Hefezopf gemacht und er ist super lecker geworden.
    Danke für das tolle Rezept.🥰😘

    Reply
    1. CarinaKocht April 15, 2021 at 9:35 am

      Super, das freut mich sehr zu hören liebe Sabine! 😍😘

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert