AuthorCarinaKochtCategory, DifficultyBeginner

Total Time1 hr

Rezept drucken


Low Carb Bagels
MIT und OHNE Thermomix®

Diese leckeren Bagles waren ein Experiment - und siehe da, sie sind wunderbar gelungen! Außen kross, innen schön weich!
Am nächsten Tag habe ich sie halbiert in den Toaster gegeben, auch so schmecken sie auch wunderbar!

Ein Bagel hat ca. 160 KCAL - mit dem Lachs und dem lecker Krendip kommt eine Portion auf 230 KCAL!

Leichter Krendip: Dille + Kren zusammen zerkleinern, mit Skyr, Salz und Zitronensaft abmischen!
Den Bagel könnt ihr ganz individuell füllen - in meinem war es geräucherter Lachs und frischer Spinat!

Hier das Rezept für euch, ihr könnt es euch am Besten gleich ausdrucken oder abspeichern unter dem Link 'Rezept drucken'!

Zutaten
8 Stück

120g Leinsamen
1 Kugel Mozzarella light
80g Skyr
60g Mandeln, gemahlen
1 Pkg Backpulver
2 Eier
etwas Milch
Sesam

Zubereitung
MIT THERMOMIX

1. Leinsamen 20Sek/St 10 mahlen, umfüllen
2. Mozzarella 5Sek/St 5 zerkleinern, Skyr hinzu und 5Min/70°/St 2 schmelzen
3. Leinsamen, Mandeln, Backpulver und Eier hinzu und 3Min/knetstufe - Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für mind. 30 Min in den Kühlschrank geben
4. Backhofen auf 180° vorheizen, den Teig in 8 Portionen teilen, längliche Rollen machen und zu Bagels formen, auf ein Backblech mit Backpapier geben und mit Milch und Sesam bestreuen - für 20-25 Min backen
5. nach Belieben befüllen


OHNE THERMOMIX

1. Leinsamen mit einem Hochleistungsmixer mahlen
2. Mozzarella fein reiben und gemeinsam mit dem Skyr am Herd erwärmen und schmelzen
3. Leinsamen, Mandeln, Backpulver und Eier hinzu und gut miteinander verkneten - Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für mind. 30 Min in den Kühlschrank geben
4. Backhofen auf 180° vorheizen, den Teig in 8 Portionen teilen, längliche Rollen machen und zu Bagels formen, auf ein Backblech mit Backpapier geben und mit Milch und Sesam bestreuen - für 20-25 Min backen

Ingredients

Directions

Low Carb Bagels
(Visited 994 times, 1 visits today)

2 Comments

  1. Gabi März 6, 2021 at 7:42 am

    Bei der Druckoption ist das falsche Rezept verlinkt 😉

    Reply
    1. CarinaKocht März 7, 2021 at 9:24 am

      Liebe Gabi danke für deinen Hinweis – werde ich sofort ausbessern – hoffe sie schmecken dir 🙂 bussi!

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert