AuthorCarinaKochtDifficultyBeginner

Total Time10 mins

Rezept drucken


Müsli Joghurt Pralinen
MIT und OHNE Thermomix®

Diese kleinen Energiebooster sind wieder ruckzuck gezaubert und ihr benötigt nur 3 Zutaten! 
Ihr könnt sie auch verschenken oder zum gesunden Naschen beim Kaffee servieren!

|Werbung|Als Basis habe ich das Apfelmüsi von Zagler Müslibär verwendet, weil mir die biologischen Zutaten sehr gut gefallen! Es enthält Vollkornhaferflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Apfelwürfel, .. gesüßt wird das Müsli mit Blütenhonig und per Hand gebacken! Die Zutaten stammen zudem alle aus Österreich! Ihr könnt das Müsli auch ganz praktisch online bestellen!

Die Pralinen sind nicht sehr süß, falls ihr sie süßer mögt, einfach eine reife Banane im Schritt 2 mitmixen !

Skyr ist die Zweite und letzte Zutat der Leckerbissen! Dieses Skyr ist eine tolle Alternative zu Joghurt/Topfen/Frischkäse! Das isländische Traditionsprodukt wird aus Kuhmilch produziert, ist cremig und hat einen hohen Anteil an Eiweiß und einen geringen Fettanteil!

Gekühlt können die Pralinen ca 1 Woche aufbewahrt werden!

Viel Spaß beim Naschen - ihr könnt euch das Rezept am Besten gleich ausdrucken oder abspeichern unter dem Link 'Rezept drucken'!

Zutaten

200g Apfelmüsli (zB Zagler)
100g Hafermilch
100g Skyr

Zubereitung
MIT THERMOMIX

- 1 EL Müsli im Mixtopf 10Sek/St 10 pulverisieren, umfüllen
- das restliche Müsli im Mixtopf 10Sek/St 7 schroten, Skyr und Milch hinzu und 15Sek/ St 4 vermischen
- Masse 10 Min ziehen lassen
- mit nassen Händen Bällchen formen und in dein pulverisiertem Müsli wälzen

OHNE THERMOMIX

- 1 EL Müsli mit einem Hochleistungsmixer pulverisieren
- das restliche Müsli mit einem Hochleistungsmixer etwas schroten, Skyr und Milch hinzu und gut miteinander vermischen
- Masse 10 Min ziehen lassen
- mit nassen Händen Bällchen formen und in dein pulverisiertem Müsli wälzen

Ingredients

Directions

Müsli Joghurt Pralinen
(Visited 700 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert